köln-singapur – radfernreise auf den spuren der seidenstraße

ausgelöst durch meinen jugendtraum, einmal tibet zu bereisen, und inspiriert durch die lektüre des buchs ‘durchgedreht‘ des schweizer weltumradlers claude marthaler schlummert schon lange der wunsch in mir, entlang der historischen seidenstraße durch zentralasien und china nach südostasien zu radeln. nach vier ‘testreisen’ in den jahren 2007-2010, zum nordkap, durch italien sowie die beiden ostsee-umfahrungen, und einer nahezu einjährigen planungs- und vorbereitungsphase soll es nun endlich am 10. april 2011 von köln aus aufgehen richtung singapur – allerdings leider unter umgehung meines traumziels tibet, das bis auf weiteres für individualreisende gesperrt ist. gut 10 monate und 19.000 km durch 17 länder liegen vor mir, und wen’s interessiert, der kann hier einzelheiten zur route erfahren und meine erlebnisse verfolgen. und sogar eine eigene facebook gruppe gibt’s.

fill-in
cologne-singapore – tracing the silk road
on a bicycle
fill-in
triggered by my childhood dream to
once visit tibet and inspired lately by the book ’durchgedreht‘ (’the songwheels’) of the swiss world traveller claude marthaler there has been a slumbering desire in me to cycle – tracing the traditional silk road – through central asia and china to singapore. after four ‘test runs’ in the years 2007-2010 – my northcape, italy and two baltic cycle tours – plus a planning and preparation phase of almost one year the take-off from cologne direction singapore is now scheduled for april 10th, 2011 – yet by-passing tibet which still is off-limits for individual travelers. approximately 10 months, 19,000 km and 17 countries are ahead of me and for those who are interested here are details of the itinerary and my reports. and there is even an own facebook group.

Dieser Beitrag wurde unter 'k veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar