endlich geht’s los!

hallo,
heute sind nun alle vorbereitungen – nicht ohne last minute panic – überraschend doch noch rechtzeitig abgeschlossen. und eine wunderbare abschieds-gartenfeier ist soeben ausgeklungen. jetzt versuche ich ein wenig schlaf zu finden, bevor’s morgen um 10:00 uhr dann endlich los geht.
ihr werdet weiter von mir hören – versprochen!
herbert

Dieser Beitrag wurde unter nordkap radtour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu endlich geht’s los!

  1. jojo sagt:

    Hallo Schwager, ich hoffe bisher läuft alles klar! Denk an meine mahnenden Worte! Grüße natürlich auch aus Büscheich! Ulla

  2. vexi sagt:

    Hi Herbert, now you have few days behind of you and it is really time to start to enjoy about your tour. Keep Riding! Good luck! Vexi

  3. udo sagt:

    Hallo Herbert,
    echt klasse die Beschreibung der Tour, könnte mir vorstellen an Deiner Seite zu Radel….aber nur in Norwegen. Unser Wetter ist bescheiden, ich hoffe das in Norwegen ist ein wenig besser.Viel Spaß noch, auch wenn noch die langen einsamen Nächte auf Dich zukommen.

    Udo

  4. ralle sagt:

    hallo herbert
    herzliche grüße und deine kommentare bzgl. hannover diskutioeren wir mal, wenn du wieder im „selbstverliebten köln“ bist. ihr seit schon so eine spezies. bis dahin
    ralle

  5. Klemm sagt:

    Lieber Herbert,

    jetzt sind die Neuigkeiten auch bis zum Edersee durchgedrungen.
    Ich habe mich total gefreut, als ich von deiner ungebremsten Abenteuerlust erfahren habe.

    Wie ich feststelle, bist du immer noch der „Alte“ geblieben: voller Ideen und Begeisterung und ausgestattet mit grenzenlosem Vertrauen in dich selbst. Ich bin fast ein bißchen neidisch!

    Ich drücke dir auf deiner Tour fest die Daumen und wünsche dir unvergessliche Erlebnisse. Pass auf dich auf!

    Selbstverständlich werde ich aufmerksam deine Nachrichten verfolgen.

    Herzliche Grüße (…und immer schön an den Mädels vorbeifahren…)

    Jürgen

  6. martijn sagt:

    Hallo Herbert, schoene beitraege und dito bildchen!

    Ich werde mich fuer die naechste 2 wochen von deinem blog verabschieden und mich richtung paprika und puszta begeben. Also, die naechste zeit gruesse ich dich vom sattel aus, irgendwo zwischen darmstadt und szeged.

    viel spass!
    martijn

  7. heb sagt:

    danke, euch allen,
    fuer die aufmunternden kommentare. sitze gerade in bergen – die ersten 1.000 km sind geschafft – in einem internet café und geniesse meinen ruhetag. morgen geht’s weiter – mit der faehre nach rysjedalsvika – ihr wisst schon! ;-))
    gruss
    herbert

  8. heb sagt:

    hi vexi,
    sorry, that i didn’t answer earlier. as you may have noticed things have become a bit more complicated – and i’m still not in russia! i hope that the emotional roller-coaster will have an end today and that on saturday i can continue cycling (rather than waiting or driving busses).
    thanks for your encouragement!
    take care
    herbert

Schreibe einen Kommentar